Im goldenen Dreieck

mm_2016-01-05-DSC_0044Gegen Mittag landen wir mit einer Propellermaschine in der einstigen Fürstenstadt Kengtung (Kyaing Tong). Die Hauptstadt der Shan-Provinz im Osten Myanmars liegt im Grenzgebiet zu Thailand, Laos und China zwischen den Flusstälern des Thanlwin und des Mekong. Bislang war eine Anreise nur auf dem Landweg über Thailand, innerhalb Myanmars dagegen nur mit dem Flugzeug möglich. Das soll sich angeblich in den letzten Wochen geändert haben. Der rund 500 Kilometer lange Landweg von Kalaw aus war uns dann aber doch zu mühsam, vor allem aufgrund der ebenfalls unklaren Straßenverhältnisse.
mm_2016-01-05-P1130278Wir wählen ein Hotel in der Innenstadt und erkunden zu Fuß die Umgebung. Der erste Eindruck ist eine verschlafene Kleinstadt, die weniger von  burmesischen als vielmehr von chinesischen und thailändischen Einflüssen geprägt wird. Die buddhistischen Pagoden heißen hier folglich auch Wat. Auch die Farbigkeit und Ornamentik erinnern mehr an Vorbilder in Chiang Mai.

mm_2016-01-05-DSC_0031Auf dem Naung Tong See mitten in der Stadt tummeln sich noch einige Tretboote. Einige einheimische Jogger umrunden die Wasserfläche, allerdings mehr gehend als laufend. Kein Wunder bei den im Gegensatz zu Kalaw wieder deutlich höheren Temperaturen. Das Bergdorf lag auf 1320 Höhenmetern, Kengtung dagegen befindet sich nur auf 787 Metern über dem Meeresspiegel.

mm_2016-01-05-DSC_0056Die Sonne nähert sich bereits den Gipfeln der 2000 Meter hohen Bergrücken des Shan-Plateaus am westlichen Horizont, als wir gemächlich den Rückweg antreten. Diese natürliche Barriere zum burmesischen Kernland ist letztlich die Ursache für die überall sichtbaren Einflüsse durch die bequemer erreichbaren Nachbarn im Osten.

mm_2016-01-05-DSC_0050Am Weg liegt das Wat Jong Kham (Zom Kham). Der Zeitpunkt ist gut gewählt: Die goldene Stupa ist ein toller Anblick, wie sie im Licht der untergehenden Sonne glüht.

Morgen wollen wir mit einem lokalen Guide in die Berge fahren, um dort einige Dörfer der hier lebenden ethnischen Minderheiten zu besuchen…

Unterkunft:
Golden World Hotel
26 Zay Dan Loang, Kyaing Tong

Dieser Beitrag wurde unter Asien, Burma veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*