Archiv der Kategorie: Mexiko

Die Schildkröten von Monterrico

Die Schildkröten-Aufzuchtstation von Monterrico der Universidad de San Carlos de Guatemala (USAC) entpuppt sich als vielseitiges Sanktuarium für mehrere Tierarten. Sender Salvador führt uns durch die Anlage des Reserva Natural de Usos Múltiples Monterrico. In künstlichen kleinen Teichen werden tropische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar

Ein Märtyrer und ein seltsamer Heiliger

Ein letztes Mal fahren wir mit dem Boot über den Atitlán-See, diesmal nach Süden. In einer Ausbuchtung des Vulkansees befindet sich das Dorf Santiago Atitlán. Hier wohnen vor allem Indios der Maya-Stammesgruppe der Tzutuhil. Bekannt ist es für den Lokalheiligen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar

Graffitis und Webstühle

Wir machen weiter, wo wir gestern aufgehört haben, tuckern mit dem Boot nach San Pedro und nehmen von dort ein TukTuk nach San Juan de Laguna. Zwei Dinge interessieren uns hier: die Webereien und die Wandmalereien. Unweit der katholischen Kirche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar

Spanischkurs gesucht

Hart schlagen die Brecher gegen den Rumpf des Barco Público. Wir schippern von Panajachel nach San Pedro auf der gegenüberliegenden Seite des Atitlan-Sees. Zwanzig Minuten dauert der wilde Ritt gegen den Wind. Bereits vor unserer gemeinsamen Rundreise hat Cosy einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar

Vier Hochzeiten und eine Totenmaske

Samstags wird geheiratet. Am besten in der Kirche Santo Domingo de Guzmán. Bereits auf dem Weg zum Frühstück laufen wir direkt in die erste Hochzeitsgesellschaft. Das schon etwas ältere Brautpaar kommt gerade aus der Kirche und wird von zwei Calendas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar

Mole und mehr & Straßenparty am Abend

Fachkundig erläutert Alfonso die speziellen Eigenschaften von Käse aus Oaxaca. Dem europäischen Mozzarella nicht unähnlich, aber fester und eben doch etwas anders. Für heute haben wir einen Kochkurs gebucht und gehen mit der Gruppe als erstes auf den Markt, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar

Die Stelen der Zapoteken

Das 10 Kilometer von Oaxaca entfernte Monte Albán (weißer Berg) war einst Hauptstadt und religiöses Zentrum der Zapoteken, später der Mixteken. Auf dem Höhepunkt der Besiedlung im 5. und 6. Jahrhundert lebten bis zu 30.000 Menschen an den Hängen des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar

Die Ruinen von Mitla und der dickste Baum der Welt

Über der Straße hängen abwechselnd bunte Regenschirme, Papierdrachen und sogar Speichenräder. Wie sind in San Pablo Villa de Mitla. Der kleine Ort gehört zu Recht zu den „Pueblo Mágico“, den von der mexikanischen Tourismusbehörde ausgezeichneten magischen Dörfern. Am Vormittag des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar

Las calendas oaxaqueñas

Am Heiligen Abend vermischen sich in Oaxaca die Traditionen. Die Posadas werden mit den Calendas aufgepeppt. Letztere sind farbenfrohe Umzüge mit den für Oaxaca typischen Riesenpuppen, wie sie auch beim Fest am Tag der Toten durch die Stadt ziehen. Share … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar

Radi, geschnitzt

Auf dem Zócalo tobt das Leben. Mühsam bahnen wir uns einen Weg durch die Menschenmenge. Heute ist der 23. Dezember und wie in jedem Jahr seit über 100 Jahren wird die Noche de Rábanos, die Nacht der Radieschen gefeiert. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mexiko, Mittelamerika | Schreib einen Kommentar