Wenn Riesen mit Steinmurmeln spielen

Heute ist Landschaft pur angesagt. Hinter dem Dörfchen Sabugueiro geht’s in Serpentinen den Pass hinauf. Die Berglandschaft im Naturpark der Serra da Estrela ist hier übersät mit unzähligen Findlingen, die wie die Murmeln von Riesen die kargen Hänge schmücken.

  

Auf der anderen Seite der Kuppe fahren wir in engen Kehren bergab der Kleinstadt Manteigas entgegen. Sie ist berühmt für ihre Käsereien. Der Queijo da Serra da Estrela gilt als der beste Käse Portugals. Wir probieren gleich mehrere Varianten in unterschiedlichen Reifegraden. Köstlich!

Und das Beste kommt – wie so oft – zum Schluss: Ein Steinwurf entfernt von unserem Quartier befindet sich das erstklassige Restaurant   Alpha Tauri (vormals Monte Santo Estevão).

Hier zaubert Küchenchef Filipe Pinto phantasievolle Variationen lokaler Spezialitäten. Das Filet der Lachsforelle kommt zusammen mit dem Schinken aus der Region eingerollt auf den Teller.

Und auch die Desserts sind echte Hingucker und kleine Geschmacks-feuerwerke, wie zum Beispiel der Ziegenkäse in der Blätterteig-kruste auf Kürbiskompott mit einer Kugel hausgemachtem Zimteis.

Restauranttipp:

Restaurante Alpha Tauri /
Monte Santo Estevão

Travessa da Laginha Póvoa Velha
6270-373 Seia, Portugal

 

Unterkunft:
Casas da Fonte – Serra da Estrela
Travessa da Laginha Póvoa Velha
6270-373 Seia, Portugal

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Portugal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.