Abschied von der Halong-Bucht

vn-2012-12-20-DSC_0038Nach einem guten Frühstück mit Omelett und Toast werden wir mit einer kleinen Barkasse vom Monkey Island Resort zum rückwärtigen Hafen der Insel Cát-Bà und von dort mit einem Kleinbus zum Hafen an der anderen Seite gebracht. Dort wartet bereits die resort-eigene Dschunke. Noch einmal kreuzen wir durch die Halong-Bay.

Nachdem vorgestern Abend und vor allem gestern Morgen und am Nachmittag ein par Stunden gab, in der die Sonne die Wolken durchbrach, schafft sie es heute nicht, die dichte Wolkendecke aufzulösen. Doch auch dieser Anblick der nun teilweise im Nebel verschwindenden Felsen hat seinen Reiz …

vn-2012-12-20-DSC_0041Mittags gibt es noch ein reichhaltiges Essen an Bord, dann werden wir von Halong City mit dem Bus nach Hanoi zurückgebracht. Dort wartet bereits die rührige Reiseagentin Hong in ihrem Büro auf uns, um die letzten Details für die bevorstehende 7-Tages Tour zu klären. Die nächsten Tage werden wir mit einem Fahrer und einem ortskundigen Führer den Norden erkunden. Morgen früh um 7 Uhr werden wir an unserem Hotel abgeholt.

Den heutigen Tag lassen wir noch bei einem leckeren vegetarischen Essen im Tamarind Cafe in der Ma May Street ausklingen: Pilzsteak gebratenen Curryreis mit Ananas und Cashewnüssen, zum Abschluss Ingwer Crème brûlée und vietnamesischen Kaffee …

Übernachtung:
Classic Street Hotel
41 Hang Be Street, Hoan Kiem District, Hanoi

 

Dieser Beitrag wurde unter Asien, Vietnam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*