León

Bei knapp 30 Grad und einem Quartier vis-a-vis der gotischen Kathedrale von Leon beschließen wir, einen ganzen Tag in der Altstadt zu bleiben.

Hier befindet sich auch ein Frühwerk von Antonio Gaudi. Das von ihm entworfene Handelshaus Casa de Botines im neugotischen Stil beherbergt heute eine Bank.

Vor dem Gebäude sitzt der Architekt mit Skizzenblock auf einer Bank als lebensgroße Bronzefigur – ein beliebtes Fotomotiv der Generation Selfie…

Direkt nebenan und ebenfalls sehenswert Ist der Palacio de Los Guzmanes aus dem 16. Jahrhundert. In den Museen selbst herrscht meist ein sehr striktes Fotografierverbot.

Ein Blick auf die Kathedrale von außen lohnt mindestens zweifach: einmal tagsüber bzw am Vormittag und dann wieder nach Einbruch der Dunkelheit. Dann strahlt sie fast schon golden.

Jetzt lohnt sich auch ein weiterer Besuch in einer, zwei oder drei der zahlreichen Tapas-Bars und Restaurants rundum.

 

 

 

Unterkunft:
Hotel Q!H Centro León
Avenida de Los Cubos, 6, Leon Stadtzentrum, Leon, Spanien, 24007

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Europa, Nordspanien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*