Einmal Keys und zurück…

Keine Reise ohne einmal „etwas“ früher aufstehen. Wir starten Morgens um 6 Uhr von Miami und fahren Richtung Key West. Perfektes Timing, um den Sonnenaufgang in den Florida  Keys zu erleben … Auf etwa halber Strecke ist Zeit für ein Frühstück im Midway Café.

Ein Omelett mit Toast, oder ein Schinken-Käse-Sandwich mit Spiegelei  ein großer Kaffee und weiter geht’s in die südlichste Stadt der USA.

 

 

Als wir am späten Vormittag endlich in Key West ankommen, bleibt genug Zeit für einen gemütlichen Bummel an der Waterfront.

Damit in den nächsten Tagen genug Zeit für Zwischenstopps auf dem Weg zurück nach Nashville bleiben, müssen wir heute aber „ein wenig“ Strecke machen. Wir wollen es bis zum Abend nach Cape Canaveral schaffen und das sind es 375 Meilen…

Für einen kurzen Zwischenstopp auf dem Weg durch die Keys ist trotzdem Zeit. Wir sind nicht die einzigen Süßzähne, die in Marathon von den hausgemachtem Eissorten des Sweet Savannah’s angelockt werden… Kein Problem, dann sind wir halt ein wenig länger auf Achse.

Es ist schon längst dunkel, als wir nach knapp 7 Stunden unser heutiges Nachtquartier erreichen…

 

Essen & Trinken:
Midway Cafe & Coffee Bar

80499 Overseas Hwy
Islamorada, FL 33036

 

 

Sweet Savannah’s of the Florida Keys

8919 Overseas Hwy
Marathon, FL 33050

 

 

Unterkunft:
Best Western Space Shuttle Inn

3455 Cheney Highway
Titusville, FL 32780, USA

 

Dieser Beitrag wurde unter Nordamerika, USA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.