Kopien & Originale in Saigon

In der Bui Vien Street im 1. Distrikt von Saigon kann man von einer Galerie in die andere stolpern. Mit Kennerblick und der Erfahrung von bislang 5 Saigon-Aufenthalten wusste Cosy, wo die besten „Fälscher“ zu finden sind. Ob Klimt, van Gogh, Dali oder Vettriano: hier findet man die berühmtesten Gemälde dieser Maler in jeder gewünschten Größe originalgetreu auf Leinwand kopiert zu einem Preis, in dem man sonst nicht einen guten Druck bekäme.  Aber nicht nur das. Fragt man gezielt nach Originalen, besteht die Chance, in Nebenzimmern und den Wohnstockwerken über der Kopisten-Ausstellung die Werke junger vietnamesischer Künstler zu entdecken, die sich zum Teil bereits einen Namen auch außerhalb des Landes gemacht haben.

Zunächst trafen wir Thai Vinh Thanh, dessen expressionistisches Bild mit Hausbooten auf dem Mekong mich sofort in den Bann zog. Einige Galerien später „stolperten“ wir dann über seinen Lehrer. Nguyen Thanh besitzt  nicht nur 3 Kopistenläden hier, sondern auch eine richtige Galerie nur mit Originalen in der Nguyen Thiep unweit der Oper von Saigon. Auch hier war an einem Bild kein Vorbeikommen …

Unterkunft:
Liberty 3 Hotel
» 187 Pham Ngu Lao Street, District 1 – Pham Ngu Lao / Tay Balo, Ho Chi Minh City

 

Dieser Beitrag wurde unter Asien, Vietnam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*