Street Art Hochburg Miami

In bonbonfarbene Pastellfarben getauchte Architektur und Jan Hammers Titelmelodie von Miami Vice, mit diesem  Bild von Miami bin ich in den 1980er-Jahren aufgewachsen.. Das passte auch 2006 noch, als ich zum ersten Mal hier war und meine fernsehgeprägten Erinnerungen voll bestätigt fand. Heute hat sich das geändert. Die schiere Flut der  Street Art Werke im Stadtteil Wynwood sprengt alles, was ich mit Cosy auf unseren letzten Reisen bislang in diesem Zusammenhang gesehen habe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Vorgeschmack auf den Art Deco District

Bevor wir uns über den Highway 41 (Tamiami Trail) auf den Weg durch die Everglades nach Miami machen, nutzen wir die Zeit für einen kleinen Spaziergang in der historischen Innenstadt von Fort Myers. Vor den Cafés und Restaurants an den Straßen des  Riverside District herrscht Hochbetrieb. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Von einer Maske mit Schnurrbart… und dem perfekten Cheeseburger

Am späten Vormittag besuchen wir das Dali-Museum in St. Petersburg. Corona-bedingt darf derzeit nur eine begrenzte Zahl Besucher hinein. Eigentlich ist es schon morgens kurz nach der Öffnung „Ausverkauft“. Nach  einer dreistündigen Wartezeit wird uns doch noch ein einstündiger Rundgang durch die umfangreichste Privatsammlung des Urvaters aller Surrealisten ermöglicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Cruise Control

Nach einem kurzen Abstecher zum öffentlichen Strand hinter unserem Motel verlassen wir Panama City Beach. Unser heutiges Frühstück ist besonders gesund. Bevor wir weiter in Richtung Südosten fahren, „stolpern“ wir auf der Suche nach einer sinnvollen Frühstücks-Alternative zufällig ins Lotus Café mit angeschlossenem Zen-Garten und nehmen einen kleinen vegetarischen Imbiss mit selbstgepressten Obst-/Gemüsesäften.  So mit Vitaminen und einer gesunden Portion Gelassenheit gestärkt, sind wir bereit für einen gemütlichen Cruise auf dem Highway 98 die Küste entlang. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Wo bitte geht’s nach Panama…

Stell dir vor, Du checkst abends nach Einbruch der Dunkelheit in einem Motel ein und stellst am nächsten Morgen fest, das es sich direkt neben einer Factory Outlet Mall befindet… Cosy ist begeistert. Keine Frage, dass ich einer Verschiebung der Weiterfahrt um 2 bis 3 Stunden zustimme. Außerdem ist die Gelegenheit günstig, mir ein paar neue Jeans zu kaufen, nachdem die alten nach einer kleinen  Gewichtsreduktion in den letzten zwei Jahren, etwas sehr locker an den Hüften hängen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Aligator in Sicht

„Ich hab genug Truthahn gehabt für dieses Jahr!“ Pete schüttelt den Kopf. „Wenn ich hier nicht bald eine Forelle aus dem Wasser ziehe, bleibt mir wohl keine andere Möglichkeit, die Reste von gestern wieder aus dem Kühlschrank zu holen…“ Da drücken wir gerne die Daumen und wünschen Petri heil.

Am Vormittag sind wir in New Orleans auf dem Highway 90 Richtung Osten gestartet. Auf dem Interstate 10 käme man zwar sicher schneller voran, aber wir bevorzugen eine abwechslungsreiche Fahrt wenn möglich direkt an der Küste entlang. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Banksy gesucht…

Zu den zyklischen Traditionen dieser Tage gehört auch der traditionelle Spaziergang an einem der Weihnachtstage. Wohlweislich haben wir noch einen weiteren Tag in New Orleans reserviert, bevor es morgen mit dem Auto wieder weitergeht.

 

Also wandern wir heute erst einmal die Royal Street hinunter. Auf der Suche nach einem guten Frühstück werden wir in der Ursulines Avenue fündig. Wir ergattern einen Platz in der Patisserie „Croissant D’Or“ und genießen ein üppiges Omelette mit Croissant und frischgepresstem Orangensaft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Strawanzen zwischen Kunst und Kommerz

Wir frühstücken erst einmal im Café Beignet und starten dann eine weitere Erkundungstour durch das French Quarter, dieses Mal bei Tageslicht. Vorne am Eck Royal / Iberville Street wartet Christina Andrews auf Kundschaft. Sie verkauft seit 15 Jahren Hotdogs auf der Bourbon Street und strahlt übers ganze Gesicht, als ich sie nach einem Lächeln für ein Foto meiner kleinen Portraitserie dieser Reise frage. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Street Art und Dixie

„Yo Mann, als kleiner Junge bin ich hier oft gewesen. Damals Ende der 60er, lief  auch ‚Planet der Affen‘ im Lincoln Theater“, sprudelt es aus Chris heraus. „Is schon lange her. Du weißt doch: Alternative Realitäten und so…“

Sie haben beide schon bessere Zeiten gesehen, das Kino und der Schwarze mit dem melancholischen Blick, der von seiner Jugend in diesem Viertel erzählt, als er achtzehn war und nach Vietnam musste.Auch die Graffitis und Gemälde an den Wänden des alten Kinos weiterer Gebäude in der Nähe sind Spiegel der Geschichte und Stimmung der Menschen dieses Viertels. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar

Ein kleiner Ausflug in die Geschichte

Irgendwann stößt man bei einem Roadtrip auf der Route 61 unweigerlich auch auf Spuren des amerikanischen Sezessionskriegs. Auf dem Weg von Vicksburg nach Natchez lockt uns ein Schild zum Grand Gulf Military Park, der sich nordwestlich von Port Gibson befindet. Wir sind heute die einzigen Besucher. Park-Ranger Doug gibt uns begeistert einen Einblick in die historischen Ereignisse rund um den zweiten Vicksburg-Feldzug des Nordstaaten-Generals Ulysses S. Grant, der hier am 1. Mai 1863 von den Konföderierten bei der Schlacht von Grand Gulf an der Überquerung des Mississippi gehindert wurde. Das Kriegsglück der Südstaatler war aber nur von kurzer Dauer. Die im selben Jahr folgende Belagerung von Vicksburg durch die Nordstaaten-Armee mit Beginn am 19. Mai bis zur Einnahme der Stadt am 4. Juli gilt zusammen mit der fast zeitgleichen Schlacht von Gettysburg als Wendepunkt des amerikanischen Bürgerkriegs. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nordamerika, USA | Schreib einen Kommentar